Es freut mich, dass Sie auf meine Seiten gestoßen sind. Hier gibt es ja auch ein paar interessante und spannende Artikel zu lesen - und häufig ist der Tenor ein wenig anders als bei vielen meiner Kollegen. So etwa, wenn genüßlich über Ökochonder hergezogen wird, wenn von der Kühnemann'schen Krankheit die Rede ist oder von den zwei Gesichtern des Contergans oder jener Frau, die ganz sicher (Lise Meitner) und jener, die vielleicht (Mileva Maric-Einstein) um den Nobelpreis betrogen wurde. Klicken Sie sich einfach mal durch die Artikel und auch die Pressemitteilungen für eine Uni durch - auch da gibt's nämlich eine Menge zu entdecken, sei es über Börsengerüchte in "Jenseits von Gut und Bö(r)se" oder über die Sinnlichkeit der Chemie in dem kleinen Veranstaltungshinweis "Von Leuchtdioden, Arsensüppchen und Metallen, die bei 60 Grad schmelzen ", über die Geschichte des deutschen Patentwesens ("Von Walkmännern, Stereogürteln und Ikon-Kameras mit einem "N" davor") oder über Schaltjahre ("Von Löchern in der Zeit und wie man sie stopft") . Und dann: Nichts wie her mit Ihrer Meinung, Ihrer Kritik, Ihrem Kommentar, Ihren Anregungen - ja, und auch das darf sein, Ihrem Lob.

Ihr Moderator ist Hubert J. Gieß




 Zurück zur Homepage 


 Einträge: 4 | Aktuell:  - Neuer Eintrag
 


 Zurück zur Homepage